» Home/Aktuell » Sojaförderring » Vorstand

Der Vorstand des Deutschen Sojaförderrings e.V.

Recknagel Jürgen Recknagel
Geschäftsführender Vorsitzender des Sojaförderrings
Leiter des Sachgebiets Ökologischer Landbau des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums Augustenberg (LTZ)
„Am LTZ führen wir seit drei Jahrzehnten Sortenversuche und produktionstechnische Versuche mit Soja durch. Im Kontakt mit Züchtern und Verarbeitern suchen wir robuste Sorten für die verschiedenen Verwendungszwecke und Anbaugebiete. Ich kümmere mich außerdem um die Abstimmung der Sojaversuche zwischen den Bundesländern. Für mich zählt die Sojabohne zu den Kulturen des Ackerbaus mit dem höchsten Wertschöpfungspotential. Ich setze mich dafür ein, dass der Anbau gelingt und die Ernte erfolgreich verwertet werden kann.“
Vorstand_Miersch

 

Martin Miersch
Stellvertretender Vorsitzender des Sojaförderrings
Leiter des Landwirtschaftlichen Zentrums für Sojaanbau und Entwicklung. Taifun Tofuprodukte GmbH, Freiburg
„Taifun begann bereits vor 20 Jahren mit dem Bio-Sojaanbau in Deutschland. Heute stammen die Bohnen zu 100% aus Vertragsanbau in Deutschland, Frankreich und Österreich. In unserer Labortofurei untersuchen wir jedes Jahr bis zu 1000 neue Sojakreuzungen. Wir suchen kühletolerante Sorten, um mehr Sojabohnen aus heimischem Anbau direkt zu Tofuprodukten verarbeiten zu können. Für mich ist die Soja­bohne die Königin der Körnerleguminosen. Bei meiner Arbeit für den Sojaförderring kümmere ich mich besonders um die Website.“
Vorstand_Unsleber Jürgen Unsleber
Fachvertreter im Vorstand des Sojaförderrings
Landwirt mit Ackerbaubetrieb im Landkreis Würzburg und Berater im bundesweiten Sojanetzwerk
„Der Sojaanbau ist in meinem Heimatlandkreis mit knapp 800 ha in kürzester Zeit eine Erfolgsgeschichte geworden. Die Sojabohne lässt sich hier im Gegensatz zu Intensivkulturen wie z.B. Raps mit geringem Aufwand an Arbeitszeit, Pflanzenschutz und Düngung anbauen. Die Integration in die enge Zuckerrübenfruchtfolge ist problemlos möglich. Für mich ist die Mitgliedschaft im Sojaförderring eine gute Gelegenheit des fachlichen Austausches. Gerade bei der noch relativ neuen Kultur Soja ist ein Erfahrungsaustausch sehr von Vorteil, um Fehler bei Anbau und Vermarktung zu vermeiden.“
Vorstand_Hahn Dr. Volker Hahn
Fachvertreter im Vorstand des Sojaförderrings
Leiter der Arbeitsgruppe Sojazüchtung an der Landessaatzuchtanstalt der Universität Hohenheim
„Wir versuchen, verbesserte Sojasorten für die klimatischen Bedingungen in Deutschland zu züchten. Dazu führen wir jedes Jahr zahlreiche Kreuzungen durch und prüfen Kreuzungsnachkommen im Feldanbau. Zucht­ziele sind neben der Ertragssteigerung auch verbesserte Kühle­toleranz, hoher Proteinertrag, gute Pflanzen­gesundheit. Leguminosen sollten immer Bestandteil einer vielfältigen Fruchtfolge sein. Die Sojabohne ist weltweit die wichtigste Leguminose und sollte auch bei uns viel stärker angebaut werden.“
Vorstand_Zikeli Dr. Sabine Zikeli
Fachvertreterin im Vorstand des Sojaförderrings
Koordinatorin für Ökologischen Landbau und Verbraucherschutz an der Universität Hohenheim
„An der Universität Hohenheim bin ich Ansprech­partnerin für alle Wissenschaftlerinnen und Studierenden, die sich in ihren Arbeiten mit der Sojabohne beschäftigen möchten. Wir arbeiten gemeinsam mit der Praxis an aktuellen Fragestellungen zum Sojaanbau und der Sojaverarbeitung entlang der Wertschöpfungskette. Für viele Landwirte ist der regionale Anbau von Sojabohnen eine große Chance. Ich will dazu beitragen, Forschungslücken zu schließen und damit den Soja­anbau in Deutschland weiterbringen.“
Vorstand_Irion Bernhard Irion
Fachvertreter im Vorstand des Sojaförderrings

Landwirt in Schwanau, Leuchtturmbetrieb im Sojanetzwerk, Beratungslandwirt bei RAGT und Sojaversuchsanbauer
„Ich baue seit 1986 Sojabohnen an. Für mich wäre die Soja die interessanteste Ackerkultur, wenn der Erzeugerpreis für konventionelle Ware besser wäre. Dafür möchte ich mich einsetzen und meinen Berufskollegen Tipps für den Anbau geben.“
Vorstand_Imgraben Hansjörg Imgraben
Fachvertreter im Vorstand des Sojaförderrings

Sachgebietsleiter Pflanzenschutz am Regierungspräsidium Freiburg
„Für die Sojaanbauer in Baden-Württemberg erstelle ich alljährlich Hinweise und Empfehlungen zum Pflanzenschutz sowie zur Düngung und Impfung in Soja. Außerdem gibt unser Haus zusammen mit dem LTZ eine Anbauanleitung für Sojabohnen heraus. Im Rahmen meiner Arbeit bin ich auch Ansprechpartner für die Planung der Versuche zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern in Soja. Die Sojabohne ist eine interessante Ackerkultur zur Erweiterung der Fruchtfolge, ist jedoch im „Handling“ vor allem bei der Unkrautkontrolle nicht einfach. Ich will dazu beitragen, dass Fragen des Pflanzenschutzes gelöst werden und damit der regionale Anbau weiter vorangebracht werden kann.“

 

Autor: Deutscher Sojaförderring e.V.